Könnt Ihr das Rätsel lösen?

My Image

Du möchtest historische Rätsel oder gefährliche Kriminalfälle lösen? Du liebst es, solche Games in ungewohnter Umgebung im Team zu spielen? Bei Mystery Games gibt es das alles und mehr. Unsere Auswahl an Räumen und Ideen wächst kontinuierlich und eignet sich für alle Arten von Spielern. Sieh dir die untenstehenden Mystery Games an und buche gleich Dein nächstes Abenteuer.​​​​​​​

Räume

Mystery Museum - Der 4-füßige Greif

Herbst 1568. Vorchdorf.

Herzog August von Bayern will das wunderschöne Schloss Eggenberg mit seiner riesigen Streitmacht erobern, um von diesem Standort, seinen Glauben uns Österreichern aufzuzwingen.

Georg Fernberger, Sohn des Hauses, hat einen tollkühnen Plan, wie er diesem fürchterlichen Herzog Paroli bieten kann. Vor einiger Zeit fand er ein Geheimbuch, indem ein Artefakt beschrieben wird, welches eine Art Schutzschild aufbaut. Daher muss er unbedingt das Amulett des 4-füßigen Greifs finden.


Alleine hat Georg keine Chance, das Amulett zu finden - er braucht euch als Team!

My Image

Räuber, Mörder, Teufelsbrüder

Der Glaube an die Existenz von Engeln, Teufeln, Hexen und Zauberern war damals in der streng katholischen Gesellschaft tief verwurzelt. Wer wegen „Wetterzaubers“ oder „Einlassung mit dem Teufel“ verleumdet wurde, musste damit rechnen, verbrannt oder auf andere Weise hingerichtet zu werden.
Mystik beeinflusste auch das Handeln der Bandenführer. Im Aberglauben, eine hohe Beute zu erlangen, nach
der Tat nicht erwischt zu werden und um Komplizen einzuschwören, wurden Mitglieder der Kaperger-Bande von den
Rädelsführern ab 1653 einem „teuflischen“ Beschwörungs- und Verbrüderungsritual unterzogen.

Bei diesem Spiel müsst ihr als Team dem Polizeihauptmann Grumphuber zur Seite stehen, um einen der gefährlichsten Kriminalfälle in Vorchdorf zu lösen.

My Image
My Image

Der Riese Erla und die Nixe

Vor vielen Jahrhunderten lebte hoch oben in den Felsen des Traunsteins der gewaltige Riese Erla, dem Macht gegeben war über Elfen und Zwerge und alle Schätze im weiten Salzkammergut. Ein Wink von ihm - und schon eilten Gnomen und Waldmännlein herbei, um ihm zu dienen!
Da begab es sich einmal an einem Frühlingstag, daß Erla aus seinen Berggemächern zum Laudachsee emporstieg, um dort den warmen Sonnenschein zu genießen. Doch merkte er oben bald, daß er an dem schönen Platz nicht allein war; denn im Wasser schwamm die Herrin des Sees munter umher - eine liebe, kleine Nixe, die der Riese noch nie zuvor gesehen hatte!

Helft dem Riesen bei der Suche nach seinem Glück!

Buchen unter: +4369912279626